Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

PasswordSafe Version 2.0 - Demoversion

Programmbeschreibung:

Immer häufiger werden während der Arbeit mit dem PC verschiedenste Zugangsdaten, wie z.B. Anmeldedaten auf Internetseiten, E-Mail Konten, Netzwerkkennwörter, usw. benötigt.
Sichere und lange Passwörter lassen sich jedoch nur sehr schwer merken und müssen mühsam auf der Tastatur eingegeben werden.
Aus diesem Grund neigen viele Anwender dazu, ein einfaches, kurzes und immer gleiches Passwort
für viele Bereiche zu verwenden.
Mit dem Programm PasswordSafe in Verbindung mit der PassworSafe Chipkarte, können geheime Daten wie Passwörter, Benutzernamen, usw. sicher und einfach verwaltet und vor fremden Zugriffen geschützt werden.
Da Sie Ihre Passwörter nicht mehr auswendig lernen oder aufschreiben müssen, können Sie ab sofort beliebig viele, lange und sichere Passwörter verwenden. Diese können Sie dann einfach per Drag & Drop bzw. Copy & Paste in die entsprechenden Eingabefelder Ihre Anwendung einfügen. Sie müssen sich Ihre Passwörter nicht einmal mehr selbst ausdenken, da das Programm diese automatisch generieren kann.

Sicherheitseigenschaften:

Der PasswordSafe wurde für höchste Sicherheit konzipiert. Jede einzelne PasswordSafe Chipkarte ist an das zugehörige PasswordSafe Programm gebunden und umgekehrt. Das heißt, jede Chipkarte ist nur mit dem zugehörigen passenden PasswordSafe Programm verwendbar sein. Somit hat bei einem eventuellen Kartenverlust, der Finder keine Möglichkeit an die Daten auf der Karte zu gelangen. Um das „abhören“ der Kommunikation zwischen Chipkartenlesegerät und PC zu verhindern, erfolgt jegliche Kommunikation dieser beiden Komponenten 3DES verschlüsselt. Der Zugriff auf die Chipkarte erfolgt erst nach Eingabe einer korrekten PIN. Maximal sind 3 falsche PIN Eingaben zulässig, bevor die Chipkarte gesperrt wird. Zur Datensicherung kann ein Backup der Chipkartendaten erstellt werden. Dieses Backup wird AES-192 verschlüsselt abgespeichert. Jedes erstellte Backup ist nur für die Chipkarte verwendbar, von der das Backup erstellt wurde. D.h. das zurückspeichern (Restore) der Backupdaten, kann nur auf diese Chipkarte erfolgen.

Programmeigenschaften:

  • 25 frei definierbare Gruppen wie z.B. Finanzen, Online-Shops, E-Mail Konten, usw.
  • 230 Datensätze für Zugangsdaten, Passwörter, usw.
  • Backup und Restore Funktion
  • Exportieren der Daten als Textdatei
  • Dateiverschlüsselung
  • Drag & Drop und Copy & Paste der Zugangsdaten in die Anwendung
  • Automatische Passwortgenerierung
  • Schutz vor Keyloggern mit oder ohne Screenshot
  • Einfache Bedienung
  • Desktop oder Portable Version
  • Lauffähig ohne Installation

Desktop-Version:

Die Desktop-Version beinhaltet eine PassworSafe Chipkarte für alle PC/SC kompatiblen Chipkartenlesegeräte wie z.B. Chipdrive, Reiner SCT, usw. sowie eine CD-ROM mit dem zugehörigen PasswordSafe Programm.
Die Desktop-Version wird üblicherweise auf einem oder mehreren PCs mit fest installierten Chipkartenlesegeräten eingesetzt.

Portable-Version:

Die Portable Version beinhaltet ein USB-Chipkartenlesegerät (USB-Token) vom Typ SCM MAXX Prime, welches die Password Chipkarte im SIM-Format enthält. Das Chipkartenlesegerät SCM MAXX Prime beinhaltet einen integrierten 1 GB Flash-Speicher, einen microSD Kartenleser sowie einen durchgeschleiften USB-Anschluss zum Anschluss weiterer USB-Garäte.
Das der Chipkarte zugehörige PasswordSafe Programm ist bereits auf dem USB-Chipkartenlesegerät vorhanden und kann auch ohne Installation von diesem gestartet werden.
Die Portable-Version wird üblicherweise immer dann eingesetzt, wenn die geheimen Daten an verschiedenen PCs oder Notebooks verfügbar sein sollen.

Informationen zur Demoversion:

Die Demoversion ist in ihrem Funktionsumfang nicht eingeschränkt. Die Daten werden jedoch unverschlüsselt auf der Festplatte oder portablen Datenträger gespeichert.
Backups werden verschlüsselt gespeichert, der Schlüssel befindet sich jedoch im Klartext in der Binary (EXE-Datei).
Dateien können ver- und entschlüsselt werden, aber auch hier ist der Schlüssel im Klartext in der EXE-Datei enthalten.
Die PIN lautet immer 0000.
Die PUK lautet immer 12345678

 

Screenshots

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?